Welche Gewässer im Jahr 2015 ?

Schema Etat Eaux

Die Maus über das Schema gleiten lassen, um mehr Infos zu erhalten

Welche Gewässer in 2015 ?

Alles in allem erreichen durch unseren Vorschlag 20% mehr Flüsse unserer Region bis 2015 den guten Zustand. der Gewässer. 2027 wird der gute Zustand zu 100% erreicht sein. Für das Grundwasser sind die Fortschritte langsamer. Wir schlagen Ihnen eine langfristigere Zielsetzung zur Verbesserung des Zustands vor. In den letzten zwanzig Jahren ist es dank der allseitigen Bemühungen (von Körperschaften, öffentlichen Einrichtungen, Wirtschaft, Landwirtschaft und privaten Haushalten) gelungen, die Wasserqualität der Hälfte der Flüsse im Rhein-Maas-Einzugsgebiet zu verbessern. Angesichts der starken Industrialisierung und Verstädterung unseres Einzugsgebiets scheint dies ein gewaltiger Fortschritt zu sein. Wir schlagen Ihnen vor, gemeinsam den nächsten wichtigen Schritt zur Verbesserung der Qualität unserer Gewässer zu machen und uns zum Ziel zu setzen, bis 2015 den Zustand von zwei Dritteln der Flüsse zu verbessern.

Zu welchen Kosten ?

Schema Investissements

Die Maus über das Schema gleiten lassen, um mehr Infos zu erhalten

Mit welchen Kosten ?

Auf sechs Jahre gesehen, belaufen sich die Investitionen im Rhein-Maas-Einzugsgebiet auf circa 2 Mrd. Euro und man rechnet bis 2027 mit ungefähr 4,4 Mrd. Euro.
Die Ausgaben werden über Steuern und Privatinvestitionen finanziert. Bei den privaten Haushalten wirkt sich das hauptsächlich auf die Wasserrechnung aus. Im Rhein-Maas-Einzugsgebiet könnte der durchschnittliche Wasserpreis bis 2015 schrittweise 3,22 Euros pro Kubikmeter erreichen. Die Durchschnittserhöhung des Wasserpreises würde bei 2 bis 3 % pro Jahr liegen.

Documents de référence